Lia

Hey! Ich bin Lia und 21 Jahre alt. Schon in der Schule haben sich alle Jungs nach mir umgeschaut. Aber irgendwie wussten sie nie so genau, was sie wollten. Bist du anders? Dann warte ich auf dich! Egal, ob du schüchtern bist oder längst weißt, wo’s langgeht: Wir werden garantiert eine tolle Zeit zusammen haben! Wetten, dass du die so schnell nicht vergessen wirst? Lass dich einfach fallen und genieße! Oder werde aktiv und stürz dich ins Abenteuer und du wirst entdecken, dass in dem süßen Girl von nebenan eine Frau steckt, die deine heißesten Träume wahr werden lässt!

Zögere nicht – ruf mich an! Ich freu mich auf dich!

Persönliches

Daten

  • 21

  • 1,75 m

  • dunkelblond

  • braun

  • 34

  • 75 C

  • komplett rasiert

  • ja

  • ja

  • Ungarisch

  • etwas Deutsch, Englisch

Service

  • Anal bei dir
  • Bizarre Spiele
  • Body to Body
  • Dildospiele
  • Dominante Spiele
  • Dreier (w-m-w)
  • Duschspaß
  • Erotische Massagen
  • extra langes Vorspiel
  • Fesselspiele bei dir
  • Fingerspiele
  • Fotos möglich
  • Französisch beidseitig
  • Fußerotik
  • Gesichtsbesamung
  • GV mit Stellungswechsel
  • Handentspannung
  • Intimrasur
  • Körperbesamung
  • Körperküsse
  • Leichte Erziehung
  • Masturbation
  • Natursekt bei dir
  • Ölmassagen
  • Paarservice
  • Rollenspiele
  • Sanfte Schläge
  • Spanisch
  • Strapserotik
  • Striptease
  • Videos möglich
  • Zungenanal bei mir

Erreichbarkeit

Vom 26.05.2019 bis 01.06.2019 erreichbar!

Kommentare

1
Pongo 08.10.2017

Hallo zusammen, nachdem ich Anfang der Woch Lisa bei den Preisverhandlungen für Sarah kennenlernte, wollte ich sie unbedingt auch mal besuchen. Am Freitag gesagt getan. Eine Traumfrau! Ein Mädel kann keine perfektere Optik haben. Aber eine ebenso knallharte Geschäftfrau für ihr Alter. Jede Kleinigkeit extra. Dann das Angebot, dass sie auch Sarah für einen Dreier holen könnte. Nach einigem Gefeilsche einigten wir uns auf 150430 Was soll ich sagen? Ein Traum! Zuerst Massage von den zwei traumhaften Mädels mit anblasen. Dann ritt mich Sarah während ich die Muschi und Brüste von Lisa bearbeitete. Leider wieder das übliche, motivatisonslose Gehopse von Sarah bei dem ich nicht viel spürte. Vielleicht ist auch der Grund, dass sie ziemlich weit ist. Irgendwie tut sie mir leid, sie macht einen sehr unglücklichen Eindruck bei dem was sie macht. Aber sie ist wunderschön. Dann Wechsel. Während mich Lisa gefühlvoll ritt bearbeitete ich den traumhaften Busen und die Muschi von Sarah. Abwechselnd knetete ich die Brüste von Lisa ohne dabei die Muschi von Sarah zu vernachlässigen. Ich konnte und wollte nicht lange zurückhalten. Als sie merkten, dass ich komme haben sich beide vor mein Gesicht gebeugt und ich konnte mich mit Gesicht und Händen in 4 wunderschönen Brüsten vergraben während ich mich in Lisa entlud. Nicht ganz billig der Spass, aber das Geilste was ich je erlebt habe. Absolut empfehlenswert. Weiterhin viel Freude mit der Freude!

1
seeker 10.08.2017

Servus Dreibeiner und Lochschwager, war vorhin bei Lisa und habe eine wahnsinnig geile halbe Stunde mit der wohl perfektesten jungen Frau seit langem genossen. Dachte mir ja die Bilder sind sexy und das Mädel wird dann abgewirtschaftet sein, die Bilder Jahre alt, einige Kilo mehr auf den Rippen und so weiter. Wie es einem halt geht, wenn man so tolle Bilder präsentiert bekommt. Naja - auf das Risiko lies ich mich ein und hatte im Hinterkopf mit einem Quicky zu 50 komm ich immer raus. Naja - zunächst dachte ich mir, ist eh hoffnungslos, die wird garantiert besetzt sein. Erstes klingeln . . . . warten . . . . hm . . . . nochmal klingeln . . . . nochmal warten . . . . ah der Türöffner summt. Ich rein und hoch. Lisa in der Tür - und ich mit offenem Mund und fast wär mir da der Sabber rausgelaufen Ich fragte was es denn kostet und bekam zur Antwort, halbe Stunde 80, Stunde 150. hmhm, hmhm, tja - das Mädel ist so heiß, da bleib ich sicher die halbe Stunde - 80 Euro dafür find ich grundsätzlich ok. 100 Euro leg ich für die Halbe jedoch nicht mehr auf den Tisch. Gut. 80 Euro überreicht und nach der Dusche gefragt. App 3 im Steffelmühlenweg ist ein großes Zimmer, mit großzügiger Sitzecke, zweckmässigem Bett, das leider furchtbar quietscht und einer etwas größeren Dusche. Wenn die Vermieter allgemein mal in Passau Geld in die Hand nehmen würden und richtig großzügige Duschen einbauen liessen, das wär mal ne gute Idee . . . . Während ich duschte checkte Lisa noch ihr Handy und kam dann auf mich zu um mir den Rücken, den Po und die Beine gut abzutrocknen. Hatte ich auch noch nie. Lisa meinte ich sollte mich aufs Bett legen, dabei zog sie ihren Slip aus, ließ aber das Oberteil an. Ich wollte aber erst mal im stehen bischen fummeln. Leider hat sie mich wohl nicht richtig verstanden, denn sie blieb auf dem Bett sitzen und ich blieb halt stehen. Während sie mir einen geblasen hat, blieb ich dann halt einfach stehen und hob mein Bein aufs Bett. Einige Zeit lies ich mich verwöhnen und bat dann Lisa, das Oberteil abzunehmen. Hervor kamen die wohl zwei perfektesten Naturtitten der jüngeren Vergangenheit. Einfach wahnsinnig geil. C-Cups, fest und doch weich, super zum Bespielen, kleine Nippel, die aber zunächst ohne Reaktion blieben. Nachdem ich also ihr Gebläse schon einige Minuten genossen habe, wollte ich sie lecken. Sie fragte ob sie so liegen bleiben sollte - ja genau - so mag ichs, wenn die Mädels an der Bettkante liegen, dann kann ich die Beine heben, komm überall gut ran. So gefällt mir das. Ich küsste mich ihre Oberschenkelinnenseite bis an ihre Vernus. hmmmmmmm, frisch rasiert, absolut glatt und wohlschmeckend. hmmmmmm und alles so straff und glatt. Wahnsinn. Lisa beobachtet mich zunächst, lies sich dann aber zurücksinken - und dann begann ein richtiges Leckfestival. Ist mir schon ewig nicht mehr passiert, das ich ein Mädel zum Orgasmus gebracht habe . . . . und so ein junges süßes Ding eigentlich überhaupt noch nie. OK - ich bin ehrlich - es sind innerhalb 8 oder 9 Jahren 3 oder 4 gekommen. Wobei ich mir bei 2 absolut sicher bin. OK - hitzig wurde schon manche, aber gehen lassen haben sich die wenigsten. Lisa war cool und geil und absolut unterbeschäftigt diese Woche. Das war mein Glück Ich hab sie ewig geleckt, dabei kniete ich vor dem Bett, so das mir doch irgendwann die Knie und Fußgelenke und auch der Nacken weh getan haben . . . aber da heißtst nicht locker lassen. Hab sie wohl eine viertel Stunde geleckt, dabei ihre geilen Titten geknetet, die Nippel erregt, ihren Nektar genossen und ihre Hitze gespürt. Fingern hab ich kurz probiert, aber sie wollte mit meiner Zunge fliegen. . . auch kein Problem für mich, hab ihren flachen Bauch gestreichelt, den Venushügel massiert, ihre Oberschenkel liebkost und immer wieder ihre Titten massiert . . . mir wird die Hose eh schon wieder eng Als sie endlich kam schob sie mich weg, zitterte ein wenig, lies sich erschöpft aber glücklich zurücksinken und griff nach einer kleinen Weile nach meiner Hand und zog mich zu ihr. Komplett ohne Flutschi konnte ich leicht eindringen und sie in der Missionarsstellung einige Minuten kräftig ficken. Da ich nur eine halbe Stunde bezahlt hatte und sie einen wirklich süssen straffen Hintern hat, wollte ich sie von hinten ficken und dabei noch ausgiebig mit Ihren Titten spielen. Wah - das war so geill Dann bat ich Lisa sich auf den Bauch zu legen. Ich legte Ihre Beine zusammen und konnte wieder problemlos von hinten eindringen. Ich klammerte mich an ihren Titten fest und fickte schön, tief und gleichmässig drauf los. Mahhh, Wahnsinn, ich war dann rasch am point of now return angekommen und kam gewaltig. Befreit lachte ich auf, bedankte mich bei Lisa, lies mich auf das Bett fallen und mußte mich erst mal ausgiebig erholen, während Lisa mich zart reinigte. Wir haben dann noch gemütlich eine geraucht und geplaudert. Lisa kommt wohl im Oktober/November wieder nach Passau. Zumindest hoffe ich das, denn diese Woche war wohl sehr schlecht. Sie ist ansonsten noch in Schweinfurt wo die Geschäfte besser laufen. Naja, ich würde mich sehr freuen, wenn sie wiederkommt und dann ist eine Stunde Pflicht. Wiederholungsgefahr eindeutig 100 % Gruß seeker

1
Tester1 01.08.2017

Lisa erzählt mir, dass sie seit 8 Monaten nach Deutschland kommt. Für diese kurze Zeit hat sie schon eine Menge Staub aufgewirbelt. Leider ist alles im Forum in Nordhessen und in Niedersachsen hinterlegt. Zu den 3 oder 4 Aufenthalten in Schweinfurt war leider nichts zu finden. Da sie auch öfter in Passau ist, habe ich hier ein Thema erstellt. Der Mod möge mir verzeihen, evtl. kommt ja hier noch eine Resonanz aus SW oder PA. Ob das mit den Terminen immer klappt muss ich anzweifeln. Denn Worte wie ja, kannst kommen, bin da und dann bei der Ankunft nicht mal nach den Namen fragen! Egal, hat geklappt, umso größer war die Freude. Was ich vor Ort antreffe sieht Klasse aus, groß, schlank, hübsches Gesicht, die Oberweite noch etwas mehr als auf den Bildern, wunderbarer Naturbusen, nicht wie aus einem Nachbarforum zitiert "vom Chirurgen nachgeholfen". Die Haare sind hochgesteckt, sieht auch gut aus. Sie ist sehr nett, spricht passabel Deutsch, relativ gut Englisch und hat eine aufgeschlossene Art. Wir machen 45 Minuten aus, dafür gibt es 100,- EUR. Sie fragt, ob ich eine Dusche möchte, ich ja, natürlich. Da kommt die Frage, ob wir zusammen duschen wollen. Den Spaß lass ich mir für nen weiteren Zwanziger nicht entgehen. Absolut geiler Body, den ich da von oben bis unten abbrause, massieren und einseifen darf. Wir betasten uns von oben bis unten, von hinten und vorne, der weiße Schaum auf ihren leicht gebräunten Galakörper ..., ich bring bald die Vorhaut nicht mehr zurück, so schwillt mir der Lümmel. Nach der Dusche geht es auf das frische Bett, wo es eine ausgiebige Rückenmassage mit Lotion gibt. Auch diese ist kräftig und gut. Nach der Drehung gibt es etwas Gel auf den Pinsel und dann den Schutzanzug drüber. Es folgt französisch, immer schön nah bei mir, damit ich diesen tollen Busen greifen und streicheln kann. Dann steigt sie auf und wir bewegen uns im gleichen Takt, immer schneller, es klatscht heftig und ich sehe das herrliche wippen der Brüste, unterbrochen von meinen Griffen, dann um die kleine Taille. Ich muss bremsen, denn den Abschluss möchte ich von Hand. Auch hierbei sitzt sie neben mir und lässt sich schön streicheln, bis es mir mit einem schönen Orgasmus kommt. Gründliches säubern des müden Kriegers und ein hübsches lächeln von Lisa beenden unsere Session. Bis Samstag ist die Ungarin noch in SW, am Sonntag geht es dann für 2 Wochen nach Passau. Schade, dass ich es wahrscheinlich nicht mehr schaffe, ich wäre soooooo gerne noch einmal unter die Dusche und dann ....

1
Queenfeet 27.07.2017

Hallo Forengemeinde! Heute war ich mal wieder in der Kantstrasse 1 bei meiner Traumfrau Lisa. Ich hatte am Montag um einen Termin bei Ihr angefragt für heute den 26.07 um 15:30Uhr für eine Stunde. Gesagt getan machte ich mich auf den Weg zu Ihr. Ich traf 5 Minuten vor der vereinbarten Zeit bei Ihr ein. Ich gab ihr die vereinbarte Summe von 150 € diesmal und merkte,dass sie heute sehr gut drauf war. Ich wurde ins Badezimmer geschickt, wo ich ausgiebig duschen konnte. Ich genieße es,wenn sie mir mein bestes Stück in die Hand nimmt und ihn einschäumt. Sie machte sich dann nach mir auch etwas frisch untenrum, denn geduscht hatte sie vor dem Termin schon. Nachdem ging es für mich ins Zimmer. Es wurde draußen geschellt und geklopft und man konnte verstehen, dass die Dusche verstopft war,was ich auch beim duschen festgestellt hatte. Sie musste 2-3 Mal die Wohnungstür öffnen, was ein wenig nervig war. Kurzum ein Monteur war im Bad,der die Verstopfung morgen beheben wollte. Irgendwann war es dann soweit und sie gummierte mein bestes Stück und sie fing an mit französisch. Nach ein paar Minuten stieg sie auf,um zu reiten ? Nach einer Zeit war die Tüte voll und sie legte sich neben mich. Ich fragte sie, ob ich sie lecken könnte. Sie willigte ein und kam nach einiger Zeit zum Orgasmus. Sie war darüber happy ? und sie steckte sich eine Zigarette ? an. 10 Minuten hatte ich noch Zeit zum Quatschen über dies und das. Es ist jedesmal für mich ein unvergessliche Stunde, die ich bei ihr sehr genieße.

1
Queenfeet 15.07.2017

Hallo Forengemeinde! Ich war vorgestern am Donnerstag den 13.07. bei Lisa für eine Stunde,um Sie hier mal zu besuchen.Termin hatte ich einen Tag vorher gemacht über SMS(z.Z. hat Sie kein Whatsup). Als ich die besagte Tür gefunden hatte und die Klingel klingelte,machte Sie mir im kurzem Sportdress auf Das Zimmer in dem Sie arbeitet ist sehr hell und überall mit LED-Lichterketten ausgestattet und es gibt ein sehr großes Bett. Da ich schon immer bei Ihr den gleichen Betrag von 200 € bezahle,gab ich Ihr diesen und Sie verschwand kurz und sagte mir,daß ich mich hier schon mal ausziehen könnte.Bei meinem Termin ist immer vereinbart,daß ich mit Ihr duschen werde,sofern die Dusche dies zu läßt.Ich ging dann in die Dusche und fing mich schon mal zu säubern an.Sie kam dann nackt herein Sie nahm dann meinen kleinen in die Hand und wusch Ihn ganz zärtlich.Dann setze ich mich auf die Handtuchablage und Sie kam auch in die Dusche.Viel Platz war da nicht,aber es reicht Ihren Körper zu streicheln überall(Sie zu küssen auf den Mund,gewährt Sie mir auch nicht).Es ist einfach nur geil,was diese tolle Frau zu bieten hat.Foto`s zu machen von Ihr erlaubt Sie einem,wenn man fragt. Als wir dann soweit geduscht waren,ging es den Gang zurück zu Ihrem Zimmer und Sie trocknete das restliche Wasser von meinem Körper mit meinem selbst mitgebrachten Badetuch ab.Sie fragte mich dann,ob Sie eine Zigarette rauchen dürfte,bevor es los geht.Die Packung hatte ich Ihr als Geschenk mitgebracht.ALs Sie fertig war,gummierte Sie mich und fing mit dem franz. bei mir an.Irgendwann schaut Sie mich fragend an,ob Sie aufsatteln kann. Ich nicke Ihr zu und Sie steigt auf meinen Kleinen auf.Nach einer Weile war die Tüte voll und Sie begann ihn zu säubern. Sie legt sich neben mich und wir sprachen über dies und das.Ich zeige Ihr Fotos von mir. Irgendwann ist dann die Stunde leider auch vorbei gewesen und ich mußte zurück fahren.Küsschen hier und Küsschen da und schon war ich wieder draußen. Sie sagte mir,daß Sie nächste Woche in Köln und darauf wieder mal in Kassel Kantstr.1 sei und danach Urlaub macht in Italien.

1
Yannik 07.07.2017

Also ich bin gestern mal bei LISA gewesen (in Leer) gewesen. Ich würde sagen: Für mich ist sie das hübscheste Girl, was ich bislang in der Branche gesehen habe! Original 1000 Mal besser als die Fotos. Ungelogen: wie ein Model! Ok., das haben andere auch gesagt. Allerdings ist an ihr garantiert alles echt. Nix Silikon! Super gebaut, das Mädel! Ich finde sie auch wirklich sehr nett. Sie spricht gut Englisch und ein bisschen deutsch. Wichtig, denn mein ungarisch ist nicht so gut! Ihre Preise sind im oberen Bereich (50-80-150), habe eine Stunde gebucht für 150. Sie küsst nicht und bietet auch wenig „Spezial-Service“. Aber guter Sex in allen Standardpositionen mit so einer Traumfrau ist auch was wert! Genauer gesagt: jeden Euro! Ich habe es jedenfalls super genossen! Anschließend noch ein bisschen geredet. Und danach: sehr zufrieden nach Hause gefahren. Das war ganz sicher nicht das letzte Mal. Nächstes Mal 2 Stunden! Fazit: Behandele Lisa mit Respekt - und eine tolle Zeit ist garantiert!

Location

Herbst
Dürrenberger Str. 11
EG rechts
04177 Leipzig

0151-66582037

Anfahrt

Die Karte wird extern über Google geladen!

Zur Bereitstellung des Kartendienstes werden personenbezogene Daten (IP-Adresse) zu Google übermittelt. Wird die Google Karte geladen, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln. Bitte bestätigen Sie die Anfrage.